Atmosphäre, 2015, Verseuchte Erde, Glas, 62cm x 68cm x 69cm; Hartriegel Strauch, 152cm

 

Die versuchte Erde wurde einem leerstehenden Pflanzenbeet entnommen, in dem ein Baum vergiftet wurde. Dort wächst nun, neugepflanzt, ein Strauch aus der Umgebung. Der Raum unter Glas steht sinnbildlich für das Klima der Stadt: Moder und Verfall vermischen sich zu einer erdigen Oberfläche, auf der ein Neuanfang stattfinden könnte. Inwieweit giftige Altlasten jedoch immer noch eine Gefahr darstellen, bis zu welchem Grad sich der Einzelne dieser aussetzen möchte und ob er sich ihr überhaupt entziehen kann, bleibt offen.

 

10. September 2017